FOX Akademie - Blog

Hände auf gerötetem Rücken

11. Mai 2024

DIE Methode, um Rückenschmerzen loszuwerden

Der größte Feind eines gesunden Rückens ist das Sitzen

Im Grunde könnte ich den Beitrag nach einer einzigen Empfehlung schon beenden:

Wer häufig unter Rückenschmerzen leidet, dem empfehle ich eine massive Verringerung der Sitzzeiten.

Sitzen ist nicht die einzige Ursache für Rückenschmerzen, aber ein Großteil aller Rückenschmerzen würde durch weniger Sitzen, genau genommen durch regelmäßige Unterbrechungen der Sitzzeiten um ein Vielfaches reduziert und sogar beseitigt werden.

Unser Rücken ist nicht für das Sitzen ausgelegt

Unsere Wirbelsäule erfüllt herausfordernde Aufgaben. Sie muss zum einen ein stabiles, starkes Konstrukt sein und zum anderen eine ganze Menge an Bewegung zulassen und dafür flexibel bleiben. Wofür die Wirbelsäule und die sie umgebenden Strukturen allerdings nie gemacht wurden, ist zum Sitzen. Leider sitzen Menschen hierzulande teilweise mehr als 85 % ihrer täglichen Wachzeit ab. Dabei werden die Wirbelsäule, Wirbelkörper, Bandscheiben, Bänder und tiefliegende Muskeln sehr einseitig und teilweise stark verschlissen.

Trotz regelmäßiger Bewegung Rückenschmerzen

Selbst ambitionierte Hobbysportler und Profiathleten können Defizite in der Bewegung haben, weil auch sie trotz vieler Trainingseinheiten zu viel sitzen. Ich möchte es also nochmal ganz deutlich sagen: Sport gleicht das viele und lange Sitzen nicht aus. Das Einzige, was wirklich hilft ist, die Sitzzeiten zu verringern, indem regelmäßig bewegte Pausen eingelegt werden. Dazu zählen auch einseitige Belastungen.

SOS gegen Rückenschmerzen

  1. Auf Sitzende und einseitig belastende Tätigkeiten verzichten. Schon klar, das ist nicht immer möglich. Frage dich bitte trotzdem, ob wirklich nur ganz oder gar nicht geht. Vielleicht gibt es Bereiche, wo auf das Sitzen verzichtet werden kann. Vielleicht geht es nicht bei der Arbeit. Kannst du mehr Bewegung auf dem Weg zur Arbeit einbauen? Kannst du zuhause weniger sitzen? Am Ende geht es darum die Summe aller Sitzminuten und die Sitzdauer am Stück zu reduzieren.
  2. Die Position wechseln. Wer am Schreibtisch arbeitet, der kann mithilfe eines Höhen verstellbaren Tisches viel für seinen Rücken tun. Stehend seine Meetings abzuhalten hilft dabei nicht nur dem Rücken, sondern lässt den Oberkörper besser aufrichten und gibt der Stimme mehr Volumen. Du wirst automatisch als kraftvoller wahrgenommen. Der Effekt ist aber nicht eingebildet – tatsächlich wirkt sich die stehende aufgerichtete Haltung auch auf deinen mental state aus. Dein Nervensystem schaltet auf Aktivität und damit auf mehr Aufmerksamkeit und Fokus um. Du bist wacher, aufnahmefähiger, konzentrierter und leistungsfähiger was Problemlösung angeht.
  3. Sitzende Tätigkeiten und einseitige Belastungen so oft wie möglich unterbrechen. Die Unterbrechung sollte von Bewegung begleitet werden. Dabei ist nicht erforderlich, dass du dich vollkommen verausgabst. Du musst auch nicht 3x täglich joggen gehen. Kurze Einheiten zwischendurch sind der Schlüssel. Wenn die Übung gut auf die Anforderungen des Körpers abgestimmt ist, reichen sage und schreibe 3 MINUTEN!!! aus. Als Sportwissenschaftler habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, Übungen zu konzipieren, die das optimale Zusammenspiel zwischen Zeitinvest und Wirkung erzielen. In meiner 3×3 Formel finden die Ergebnisse vieler Forschungen ihre Vollendung. Da wir uns hier aber auf den Aspekt Bewegung gegen Rückenschmerzen konzentrieren, möchte ich dir die FOX-Akademie vorstellen.

In der FOX-Akademie habe ich neben den 10-Minütigen Trainingseinheiten auch kurze Impulsvideos von ca. 3 Minuten zur Verfügung gestellt, die du bequem von zuhause, im Büro oder von unterwegs einbauen kannst, um einen Bewegungsimpuls in deinen Körper und vor allem Rücken zu geben.

Die meisten meiner FOX-Kunden sprechen in ihrem Feedback über einen stärkeren Rücken und das Verschwinden ihrer Schmerzen. Dennoch habe ich dir hier drei Stimmen herausgegriffen, die aufgrund ihrer Rückenschmerzen mit dem FOX-Training begonnen haben und heute frei von Schmerzen sind.

Sebastian Pietsch hatte eine massive Rückenverletzung und hat durch das FOX-Training keinen einzigen Tag mehr Rückenschmerzen.

Nadine Ziegler hat schon nach 6 Wochen Training mit den FOX-Hanteln weniger Verspannungen im Nacken und Schulterbereich.

Rainer Schmitt kennt als KFZ Meister die Arbeit in belastenden Positionen. Durch das FOX Training sind aber Rückenschmerzen kein Thema mehr (ab. Minute 3)

Wenn du an Rückenschmerzen leidest und bislang noch keine Lösung gefunden hast, die dir hilft, oder die für deinen Alltag kompatibel ist, dann lade ich dich herzlich ein, dir die FOX-Akademie anzusehen.

Hier kannst du nachlesen, was das Besondere der FOX-Akademie ist.

Oder du bestellst dir jetzt sofort dein Paket, erhältst schon in wenigen Tagen deine eigenen FOX-Hanteln und kannst loslegen.

Ich kann dir versprechen, dass du durch kurze aber regelmäßige Bewegungseinheiten die Rückenschmerzen deutlich reduzierst und dich in den meisten Fällen sogar vollkommen davon befreist.

Am 26. April 2024 haben Raissa Czepurnyi und Dr. Ben Baak ein Interview geführt zum Thema Rückenschmerzen effektiv und nachhaltig loswerden. Schau dir das 25-Minütige Interview an. Darin erklärt Ben wichtige Zusammenhänge und erklärt, warum manches Training bei Rückenschmerzen sogar schädigend sein kann.

Weitere Informationen

FOX Akademie

Die FOX-Akademie ist eine Trainingsplattform, die auf einem ausgeklügelten Trainingskonzept basiert und die sogenannte Reaktivkraft-Hanteln verwendet.

Rendezvous mit dem Schweinehund

Gesundheitsziele zuverlässig erreichen – starke Impulse für Körper, Geist und Seele

Jetzt bestellen

FOX-Akademie Zugang für ein ganzes Jahr inkl. FOX-Hantelset ab 499,00 €

Neuester Beitrag

4. Mai 2024

Es ist noch Zeit, etwas für deine Wunschfigur zu tun. Die Frage ist, wie viel du dafür trainieren musst. Mit diesem Training reichen 10 Minuten am Tag.

Kategorien

Teilen

WEITERE BEITRÄGE​

4. Mai 2024

Es ist noch Zeit, etwas für deine Wunschfigur zu tun. Die Frage ist, wie viel du dafür trainieren musst. Mit diesem Training reichen 10 Minuten am Tag.

1. Mai 2024

Durch regelmäßige körperliche Aktivität am Morgen können wir nicht nur unsere körperliche Gesundheit verbessern, sondern auch unsere mentale Klarheit und emotionale Ausgeglichenheit fördern.

11. April 2024

Mit der FOX-Hantel kannst du in kürzester Zeit maximale Ergebnisse erzielen – selbst wenn du dich zu den Faulen zählst. Mit einer Einschränkung: 10 Minuten Training.

11. April 2024

Seit April neu in der FOX-Akedamie: High intensity intervall training (hiit): Eine bahnbrechende Kombination aus intensiven Workouts und maximalen Ergebnissen.

ADRESSE

CONNECT

2024 © Dr. Ben Baak Health GmbH